df übergeordnet

Dreiecksformation – Chartanalyse

Was ist eine Dreiecksformation? Eine Dreiecksformation ist eine visuelle Formation in einem Chart welche zu Analysen von Handelsinstrumenten verwendet wird. Eine aktive Dreiecksformation ist gegeben wenn der aktuelle Preis unter zwei fallenden Hochs und über zwei steigenden Tiefs ist. Anders als Trendlinien oder seitwärts Phasen kann man  die Dreiecksformation so leicht im Chart dazu “erfinden”. Dreiecksformation[…]

flagge

Flaggen profitabel handeln – Chartformationen

  Die sog. “Flaggen” richtig zu traden ist meistens gar nicht so einfach. In diesem Beitrag möchten wir die Flaggen profitabel handeln und möglichst viele Einflussfaktoren kennzeichnen um diese “im Griff zu haben” und möglichst viele Einflussfaktoren kennzeichnen um diese “im Griff zu haben”. Mit diesem Wissen möchten wir einen Schritt näher zu einem beständigem Trader[…]

profitable strategie

Profitable Strategie mit kostenlosem Indikator

In diesem Artikel werde ich dir eine alte, aber auch heute noch sehr profitable Strategie vorstellen. Du wirst mit ihr erfolgreich handeln können wenn du sie ergänzen wirst und in Kombination mit anderen Tools verwenden um das maximale aus diesem System zu erzielen. Strategie Name: Turtle Trading Entwickelt: 1984 Entwickler: Richard Dennis Strategie:  Long 20: Kauf eines[…]

MetaTrader4, mt4

MetaTrader 4

MetaTrader 4 MetaTrader 4 und 5 ist eins der beliebtesten Plattformen welchen sowohl von Anfängern als auch Profis genutzt wird. Die Anfänger profitieren von der strukturierten, überschaubaren und einfachen Oberfläche. Diese überflutet den Anfänger nicht mit unnötigen Informationen. Die Profi-Trader profitieren von der Möglichkeit eigene Skripts,Indikatoren und vollautomatisierte Handelssystem zu programmieren. Dies erleichtert einerseits den Trading-Alltag und[…]

Trendlinien

Trendlinien beim Trading (Einstiege)

  Für Analphabeten: Video     Für Lesefreunde: Präsentation (Traden lernen)Ö#: Trendlinien 1. Basics: Um eine Trendlinie einzuzeichnen braucht man zwei Extrempunkte (Relative Hochs/Tiefs).       2+3. Einstieg: Die Trends bzw. Trendlinie halten nicht lange aus (vor allem in CFDs,Futures und Währungen). Deswegen sollte man so schnell wie möglich einsteigen um einerseits möglichst viel Bewegung mitzunehmen[…]